ERP Anbieter

ERP-Software hat sich vom kleinen aber hilfreichen Unternehmenstool zum mittlerweile fast unverzichtbaren Faktor für gute und erfolgreiche Unternehmensführung entwickelt. ERP steht dabei für Enterprise Resource Planning, was übersetzt so viel wie Planung der Unternehmensressourcen bedeutet. Damit kann die Personalwirtschaft aber auch die Finanzbuchhaltung gemeint sein... mitunter sind allerdings sogar Dokumentenmanagement Systeme und Lagerverwaltungssoftware Teil von ERP Systemen. Im Laufe der Jahre hat sich der Markt immer mehr ausdifferenziert - ERP Anbieter sind gekommen und gegangen. Die bekanntesten ERP anbieter sind wohl die deutsche Firma SAP, der Software-Riese Microsoft mit seinem Microsoft Dynamics Nav sowie Oracle. Neben diesen Marktführern und Unternehmensgiganten gibt es jedoch viele kleine und kostenlose Anbieter von OpenSource ERP. Vor der ERP Einführung muss nun jeder Unternehmer selbst entscheiden, was er braucht und was er möchte. Ein ERP Software Vergleich ist immer ratsam, auch ein ERP Consulter kann hinzugezogen werden. Die Module, die gekauft werden, sollten auch wirklich notwendig sein, andernfalls erhöhen sie unnötig den Preis der ERP Lösung. Haben Sie den richtigen ERP Anbieter gefunden, hilft er ihnen auch bei der Einführung und ersten Pflege des Systems. Auch dieser Moment ist besonders wichtig für den Erfolg der Umstellung, denn ein einmal gut eingepflegtes System ist die Grundvoraussetzung für sein späteres funktionieren.
Menü